Navigation

Chief Digital Officer

Der Chief Digital Officer, kurz CDO, ist die Person in einem Unternehmen oder einer Organisation, die für die Planung und Steuerung der Digitalen Transformation verantwortlich ist. Die wichtigste Aufgabe besteht zumeist in der Entwicklung einer grundlegenden Digitalisierungsstrategie, sowie deren Einbindung in bereits bestehende Strukturen. Dabei nimmt der CDO häufig eine führende Rolle innerhalb des Unternehmens ein und trifft Entscheidungen, die alle Ebenen der Organisationshierarchie betreffen können.

Die Chief Digital Officer haben als C-Level-Executives in vielen Unternehmen einen neu geschaffenen eigenen Sitz im Vorstand. Die Vorstandsposition benötigen die CDOs auch um der Aufgabe entsprechend adäquat handeln zu können. Visionäre Chief Digital Officer kümmern sich nicht nur um die digitale Transformation im Unternehmen, sondern widmen Ihre Zeit hauptsächlich damit, die bestehenden Business-Modelle zu hinterfragen und neue Geschäftsmodelle für die Zukunft zu suchen und deren Erfolgswahrscheinlichkeit zu analysieren.

Das Ziel des Chief Digital Officer ist es, mit seiner Tätigkeit eine langfristig nachhaltige und eindeutige Strategie zur Digitalisierung des Unternehmens und deren Umsetzung zu erarbeiten. Dabei muss er auf der einen Seite die bestehende Organisation komplett in Frage stellen, andererseits muss der Chief Digital Officer alle Mitarbeiter im Unternehmen über alle Abteilungen auf die digitale Reise mitnehmen. Das gelingt am Besten wenn es ihm gelingt, weitere Vorstände und Führungskräfte aktiv auf seine Seite zu bringen, so dass dies zusammen mit dem CDO ständig und überall für die neue Vision werben. Großprojekte wie diese scheitern häufig wenn der wichtige Aspekt, die Mitarbeiter adäquat zu beteiligen und auf die Reise mitzunehmen, vernachlässigt wird.

Dieses Glossar wird laufend aktualisiert. Hier geht es zum Index: Glossar
Comments are closed.